Bauflächenangebot

Viel Platz für Unternehmensansiedlungen:

Mit 50 ha Gesamtfläche bietet das Gemeinschaftsprojekt als größtes Industrieflächenareal im Kreis Siegen-Wittgenstein viel Platz für unternehmerische Vorhaben. Die drei Bauabschnitte umfassen insgesamt 34 ha Nettobaufläche. Die Erschließung des ersten Teilbereichs des insgesamt rund 17 ha Nettobaufläche umfassenden 3. Bauabschnittes ist erfolgt.

 

Die Bauflächen ermöglichen ein maßgeschneidertes Angebot für unterschiedliche Branchen und unternehmerische Ansprüche:

  • breites Nutzungsspektrum im Bebauungsplan zulässig (GI- und GE-Flächen)

  • flexible Grundstücksgrößen und -zuschnitte

  • Parzellengrößen 1.000 bis 30.000 m²

  • voll erschlossene und planeben hergerichtete Baugrundstücke

  • werbewirksame Lage an der B 62

  • Industriegleisanschluss möglich

 

Bebauungsplan
Bebauungsplan>

 

 

Neuigkeiten